Dienstag, 23. April 2013

Der 23.04.2013 - Welttag des Buches



In ganz Deutschland feiern heute Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte zum UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Seit dem Jahr 1995 wird dieser Feiertag deutschlandweit begannen. Dieser Tag gilt aber nicht nur dem Lesen, den Büchern und der Kultur des geschriebenen Wortes, sondern auch den Autoren und ihren Rechten.


Doch warum ausgerechnet der 23.April?
Das Datum geht auf den „Georgstag“ zurück. Dieser aus der katalanischen Tradition stammende Feiertag bezog sich auf den Heiligen St. Georg, an dessen Namenstag man sich Bücher und Rosen schenkte. Zudem ist dies der Todestag von Shakespeare und Cervantes. 

Was passiert am 23.April?
Der Börsenverein des DeutschenBuchhandels und die Stiftung Lesen nutzen den Welttag des Buches, um mit der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ kostenfreie Büchergutscheine an Schüler der 3. und 4. Klassen in ganz Deutschland zu verteilen. Diese Gutscheine können bei ausgewählten Buchhandlungen gegen ein Exemplar des diesjährigen Welttagbuchs eingelöst werden. In diesem Jahr ist das die Geschichte Der Wald der Abenteuer von Jürgen Banscherus. HIER geht`s zur Leseprobe. :)

(Copyright: cbj Verlag)

Zudem veranstaltet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg, eine Spendeaktion, bei der die (leider nur) regionalen Buchhandlungen für jedes verkaufte Buch am Welttag des Buches 25 Cent an UNICEF-Projekte spenden.

Im Jahr 2012 wurde auch die Aktion „Lesefreunde“ von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und einiger deutscher Buchverlage ins Leben gerufen. Hier konnten sich Lesebegeisterte gegenseitig eine Freude machen, indem sie Bücher verschenkten. So nahmen über 40.000 Schenker teil. In diesem Jahr wird diese Aktion allerdings ausgesetzt, da aufgrund des übermäßigen Zuspruchs an einer Überarbeitung des Konzepts gearbeitet wird.

1 Kommentar:

  1. Die Leseprobe klingt nach einem Buch für meine Leseratte,daher bewerbe ich mich hier gerne mal für sie :)

    LG
    Sabi

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt erst durch Kommentare und dem Dialog.
Wir freuen uns daher über jeglichen "Senf", den ihr abzugeben habt. :)