Dienstag, 14. Mai 2013

Dan Brown`s "Inferno" mit weltweitem Verkaufsstart



Erfolgreichster Thrillerautor der Welt veröffentlicht neuen Roman


(Copyright: Bastei Lübbe)

Ab heute ist der neue Thriller Inferno des US-amerikanischen Autors Dan Brown überall erhältlich. Genau um null Uhr erschienen sowohl das englische Original als auch alle möglichen Übersetzungen. Wie bereits in den Romanen Illuminati und Sakrileg ist der Wissenschaftler Robert Langdon auch hier unterwegs, um einen kniffligen Fall zu klären. Doch geht es diesmal nicht um ein Geheimnis von Leonardo da Vinci, wie etwa in Sakrileg, oder einem Geheimbund in der Vatikanstadt, wie etwa in Illuminati, sondern Dan Brown widmet sich in seinem neuen Thriller Dante und seiner Göttlichen Komödie. Deren erster Teil trägt im Original den Titel Inferno und könnte dem Thriller von Dan Brown deshalb zu seinem Namen verholfen haben.

Viel bekannt geworden ist bisher nicht vom Inhalt des Thrillers. Nur der Prolog und das erste Kapitel des Romans wurden vorab als Leseprobe herausgegeben. HIER gelangt ihr zu meinem Bericht darüber (und natürlich zur Leseprobe). Sicher ist, dass den Leser auch diesmal eine Mischung aus Verschwörungsthriller und kunsthistorischen Kulissen erwartet, wenn Robert Langdon, diesmal gemeinsam mit einer charismatischen Ärztin, das Geheimnis um Dantes Göttliche Komödie aufklärt. Dabei sind die beiden etwa in Florenz, Venedig oder Istanbul unterwegs. Sollte es ihnen nicht gelingen, den Fall zu lösen, so sind nicht weniger als milliarden Menschen in Gefahr.

Zum ersten Mal ist ein Roman von Dan Brown weltweit am selben Tag veröffentlicht worden. In Deutschland erscheint der Thriller Inferno heute mit einer Erstauflage von 700.000 Exemplaren. Die Veröffentlichung fand unter großer Geheimhaltung statt. So sollen die Übersetzer für zwei Monate nach Italien eingeflogen worden sein, um in einem abgeschirmten unterirdischen Übersetzungsbunker zu arbeiten. HIER findet ihr einen exklusiven und (wie ich finde) sehr interessanten Bericht über das Arbeiten in diesem Bunker.

Zuletzt noch ein Veranstaltungshinweis von mir. Dan Brown liest aus seinem neuen Thriller Inferno das erste Mal auch in Deutschland. Leider gibt es nur einen Termin. In ganz Europa ist Dan Brown für exklusive Lesungen unterwegs. Der Verlag Bastei Lübbe und die lit.COLOGNE präsentieren die erste und einzige Lesung von Dan Brown im deutschsprachigen Raum, und zwar in Köln. Am 27. Mai 2013 um 20 Uhr im Großen Saal des Hotel Maritim findet die Lesung statt. Sie wird moderiert von Margarete von Schwarzkopf und in deutscher Übersetzung begleitet von Gerd Köster. Eine Karte für diese Veranstaltung kostet 16,50€ an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen dazu findet ihr HIER.

Kommentare:

  1. Schön, dass mal jemand über Bücher bloggt. :)

    AntwortenLöschen
  2. Im Radio 1Live hat eine Frau das Buch durchgelesen ( hat um 5 Uhr angefangen ) und die Knapp 700 Seiten durchforstet :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Live im Radio? Ne, oder? Hab ich jetzt sicher falsch verstanden...

      Löschen
  3. haha, ein Übersetzungsbunker? Find ich ja gar nicht übertrieben :D

    Ich liebe diesen Autor. Er schreibt so gut und hat auch tolle Ideen! :)


    http://lart-culinaire.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. ich bin mit seinen büchern irgendwie nie warm geworden :-/

    AntwortenLöschen
  5. Finde es jedes mal interessant hier vorbei zu schauen, weil man hier einfach einen krassen Gegensatz zu den "standard" blogs findet.
    dein post war mal wieder eine tolle abwechslung ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich freue mich, dass es dir bei mir gefällt!
      Liebster Gruß

      Löschen
  6. Dan Brown ist echt ein Klassiker - wer weiß ob dieses Buch vielleicht auch irgendwann mal verfilmt wird :)

    AntwortenLöschen
  7. Dan Browns Bücher sind leider gar nicht die Art von Büchern, die ich gerne lesen. Finds auch krass, was die für die Veröffentlichung fürn Wirbel machen, mit den Übersetzern usw. :D
    Naja, wers mag=)

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe Illuminati und Sakrileg auch gelesen, den Film fand ich aber total doof. Werde das Buch wohl lesen, wenns ich der Hype etwas gelegt hat. ;-)

    Liebst,
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Ich freu mich auch schon auf das Buch. Seine anderen Bücher habe ich verschlungen, ich hoffe dieses hier macht wieder genauso viel Spaß.

    Übrigens du hast einen sehr schönen Blog.

    Liebe Grüße Mimi von http://mimistclair.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das muss ich mir auch noch holen. Hab das derletzt beim shoppen erst entdeckt, hab davor noch garnichts davon gehört aber leider zu wenig Geld beistecken gehabt. :(

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt erst durch Kommentare und dem Dialog.
Wir freuen uns daher über jeglichen "Senf", den ihr abzugeben habt. :)