Freitag, 7. Juni 2013

Ein Autoreninterview mit euren Fragen

Stellt eure Fragen an Renée Holler und gewinnt tolle Preise


 
© bloomoon Verlag 

Ich den nächsten Wochen läuft eine ganz besondere Aktion auf dem Blog. Erst im April 2013 veröffentlichte die Kinder- und Jugendbuchautorin Renée Holler ihren neuen Roman Das Geheimnis des goldenen Salamanders. Da es später eine detaillierte Rezension dazu geben wird, hier die Klappentext-Info:


„England 1619. Als Junge verkleidet, macht sich die zwölfjährige Alyss allein auf den Weg nach London. Sie hat eine große Aufgabe vor sich: Ihr gieriger Onkel will sich das Anwesen ihres verschollenen Vaters unter den Nagel reißen. In London hofft sie Hilfe zu finden! Doch alles kommt anders: Jack, ein Straßenjunge und Taschendieb, beraubt sie ihrer dürftigen Habe. Und dann gerät sie auch noch in die Fänge von Kinderdieben. Alyss` Lage scheint aussichtslos…“

 
© Renée Holler

Die Autorin hat sich bereit erklärt, eure Fragen exklusiv hier im Blog zu beantworten. Nutzt diese Chance und erfahrt, was ihr schon immer wissen wolltet. Ihr interessiert euch für die Idee hinter der Geschichte? Ihr wollt wissen, wie das Leben einer Schriftstellerin aussieht? Euch brennt etwas völlig anderes auf der Zunge? Dann her mit euren Fragen… Mehrfacheinsendungen sind erwünscht! Sendet eure Fragen bis zum 30. Juni 2013 an die Mailadresse deutschliterat@gmail.com oder schreibt eure Fragen als Kommentar unter diesen Post.


Natürlich gibt es unter allen Teilnehmern etwas Tolles zu gewinnen: Vier von euch haben die Chance, handsignierte Buchaufkleber von Renée Holler zu gewinnen. Diese sind beispielsweise bestens dazu geeignet, um sie in eure eigene Ausgabe des Romans Das Geheimnis des goldenen Salamanders zu kleben. Also nutzt diese einmalige Chance und gewinnt gleich zweifach: bekommt die Antworten auf eure Fragen und mit etwas Glück auch einen Buchaufkleber! :)

Kommentare:

  1. Klingt gut, leider interessiert mich das Buch nicht so :(

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie klingt das nach einem Buch, bei dem man am Anfang schon das Ende weiß. Der junge freundet sich mit dem Dieb an und besitzt am Ende das Haus des Vaters. Er erlebt selbstverständlich eine tolle Zeit. Hab ich recht? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Rezension zu diesem Roman folgt in der nächsten Woche. Lass dich überraschen ;)

      Löschen
  3. klingt sehr spannend, wie kommt es zum kontakt zur autorin? :)
    ich mochte als kind so bücher jedenfalls sehr gerne!
    Das riecht nach Abenteuer wie Emil und die Detektive, kann mir aber gut vorstellen, dass die geschichte sehr verzwickter ist

    AntwortenLöschen
  4. Hm mich würde interessieren wie die Autorin allgemein zum schreiben kam

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin zwar schon fast 23 Jahre alt, aber ich liebe Kinderbücher! :) Ich finde es richtig toll, dass du deinen Lesern hier anbietest Fragen an die Autorin zu stellen. Sehr schöner Blog!

    Liebe Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch klingt interessant, aber ich glaube wenn ich es in einem Laden sehen würde, würde ich es wahrscheinlich nicht mitnehmen

    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  7. Klingt interessant, bloß Thementechnisch ist das Buch nicht so meins :)

    AntwortenLöschen
  8. ein sehr süßes gewinnspiel, endlich mal was kreatives (:
    ich freu mich auf die Review (:
    Alles Liebe,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.de/ ♥

    Vielleicht willst du ja mein 'Blog des Monats' werden - bewirb dich jetzt (:

    AntwortenLöschen
  9. ich bin keine Jugendbuch Leserin.. Das letzte "Jugendbuch" habe ich mit 13 Jahren gelesen :D

    ~ Nira

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee ist super von dir, mal etwas anderes! :)
    Mich würde interessieren, wann sie bemerkt hat, dass sie eine Gabe mit schönen Worten hat :)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Eine sehr tolle Idee und würde ich jemanden kennen der 12 ist, würde ich das sofort weiterleiten, ich schaue mich gleich mal bei dir um :)

    Liebst E.

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt erst durch Kommentare und dem Dialog.
Wir freuen uns daher über jeglichen "Senf", den ihr abzugeben habt. :)