Mittwoch, 15. Januar 2014

"Mein Herz gehört dem Kopf"


Ein Bilderbuch für kleine und große Arno-Schmidt-Fans von Wenzel Storch


© Rolf Becks

Arno Schmidt ist der Robinson Crusoe der deutschen Literaturlandschaft, ein rebellischer Pionier der Sprache. Von dem kleinen Dorf Bargfeld in der Lüneburger Heide aus, in das er 1958 mit seiner Frau zog, erschuf er ein Werk, das einzigartig in der jüngeren deutschen Literaturgeschichte ist. Bis zur Besessenheit ordnete er sämtliche Lebensbereiche seinem Schaffen unter. Schmidt blieb aber auch zeitlebens auf Distanz zum literarischen Betrieb.

Am 18.01. feiert einer der ewigen Außenseiter und genialen Sonderlinge der deutschen Literatur seinen 100. Geburtstag: Arno Schmidt. Vor Allem bekannt für sein 1300 Seiten Monumental-Epos Zettel's Traum, setzte sich Arno Schmidt in seinen weniger bekannten Werken Leviathan und Seelandschaft mit Pocahontas mit den Erlebnissen des Krieges und der Nachkriegsgesellschaft auseinander. In Die Umsiedler beschäftigt er sich mit dem damaligen Tabuthema von Flucht und Vertreibung und schildert, wie wenig willkommen er, der mit seiner Frau aus Schlesien fliehen musste, sich in der Bundesrepublik fühlte. In Das steinere Herz wettert er gegen die Scheinheiligkeit und die allgemeinen Restaurationstendenzen der Adenauer-Jahre. Besonders zeichnen sich seine Texte durch ihren ausgeprägten Humor aus, der sämtliche Register zwischen Ironie und Sarkasmus zieht und gerade in der Rückschau als seiner Zeit weit voraus gelten muss.

Aus diesem Anlass könnt Ihr bei ARTE am 15.01. um 22.35 Uhr eine Dokumentation zu Arno Schmidt sehen. Diese zeichnet Arno Schmidts schriftstellerischen Werdegang nach und widmet sich dabei verstärkt den Nachkriegsjahren, als Arno Schmidt mit seiner Frau Alice als Heimatvertriebene eine neue Bleibe suchte und diese schließlich im kleinen Heidedorf Bargfeld fand. HIER findet Ihr den Trailer zur Doku, ab dem 16.01. ist diese sieben Tage lang auf ARTE+7 zu sehen.



Auf ARTE Creative findet ihr zudem ein Interview mit dem „Macher“ des Buches: Wenzel Storch. Er ist Kolumnist, Regisseur und Illustrator mit mehr Ecken als Kanten. Provokativ und polarisierend.


Kommentare:

  1. Arno Schmidt hat nicht nur auf seiner Insel gelebt wie die Arno Schmidt Tour zeigt http://kulturreise-ideen.de/literatur/autoren/Tour-arno-schmidt.html

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt erst durch Kommentare und dem Dialog.
Wir freuen uns daher über jeglichen "Senf", den ihr abzugeben habt. :)